Ungeschminkt wohlfühlen

Erwischt ihr euch auch manchmal dabei eure Männer zu beneiden, wenn sie am Morgen ohne jegliche Mühe gut Aussehen? Kein Concealer, kein Liedschatten und auch keine Wimperntusche ist notwedig – Sie sehen einfach natürlich gut aus. Wirklich brauchen tut eigentlich keiner Schminke. Besonders Frauen nicht, denn gutes Aussehen bedingt keine Schminke, sondern lediglich eine gute Pflege. Mit diesen zwei Skincare-Routinen könnt ihr morgens länger schlafen und müsst eure Pickel und Augenringe nicht mehr verdecken.

3 Minuten Routine am Morgen

Quelle: Eileen Wagner

Für die Morgenmuffel unter euch habe ich die perfekte Routine. Sie ist weder aufwendig noch zeitintensiv. Denn sie benötigt maximal zwei Minuten eurer kostbaren Zeit. Morgens ist mein Gesicht immer etwas angeschwollen, daher ist mein bester Freund der Jade Roller von Rosental Organics. Aufbewahren, solltet ihr euren Gesichtsroller an einem kühlen Ort, am besten im Kühlschrank. Wenn ihr den Jade Roller verwenden wollt, benötigt ihr zunächst eine Feuchtigkeitscreme, damit der Roller geschmeidig über eure Haut wandern kann. Achtet dabei, dass ihr immer von unten nach oben über euer Gesicht geht, damit sich die Haut straffen kann. Durch die Kälte wirkt der Roller abschwellend, sodass puffige Augenringe und geschwollene Backen im kürzester Zeit verschwinden. Als nächstes trage ich immer die Avocado Augencreme von Kiehl’s auf, um einen zusätzlichen Concealer-Effekt zu erzeugen. Die Creme lässt sich einfach verteilen, sodass die Augenringe schnell verdeckt werden. Schließlich benutze ich noch den Lippenbalsam von der selben Marke Kiehl’s, der für trockene Lippen besonders wirksam ist und einen aufgeplumpten Look erzeugt. So schnell könnt ihr mit einer schnellen Routine wie diese euer Selbstvertrauen stärken und schöner in den Tag starten.

10 Minuten Routine für jeden Monatsanfang

Quelle: Eileen Wagner

Am ersten Tag jedes Monats nehme ich mir die Zeit für eine aufwendigere Routine, die für den Einen oder Anderen etwas schmerzhaft wirken mag. Ich verspreche euch, dass die Routine schmerzhafter klingt, als sie wirklich ist. Zuerst verwende ich das feuchtigkeitsspendende Serum von SkinCeuticals mit einer Hyaluronsäure und Vitamin B5. Für diejenigen unter euch die sich nicht mit Hyaluronsäure auskennen: Sie wird in unserer Lederhaut produziert und ist somit ein körpereigener Stoff. Hyaluron wird heutzutage mittels Bakterienkulturen hergestellt und sorgt für ein augepolstertes und geglättestes Erscheinungsbild. Viele Menschen nutzen sie auch zur Faltenminderung, Durchfeuchtung und für eine natürliche Strahlkraft. Ich persönlich nutze sie vor dem eigentlichen Micro-Needling Prozess, um meiner Haut etwas Feuchtigkeit zu spenden. Links auf dem Bild seht ihr den elektrischen Derma Stift von MyM, der auch als Micro-Nadel-Roller bezeichnet wird. Der Roller besitzt wie der Name schon sagt, kleine Mikronadeln. Bei Verwendung stimulieren sie die Haut, indem die Nadeln kleine Löcher in unsere Poren setzt, wodurch die Haut leichter Flüssigkeiten aufnehmen kann. Sie hilft somit gegen Pickel, Poren und reduziert dazu auch noch Narben. Nach diesem Schritt werdet ihr einpaar rote Stellen haben, auf denen ihr das Narbengel von Contractubex auftragen müsst, damit die Rötungen und Narben schneller heilen können. Bereits am nächsten Tag werdet ihr einen großen Unterschied in eurer Haut merken.

Wenn ihr den Beitrag bis hier gelesen habt, dann versucht heute den Tag mal ungeschminkt zu verbringen. Je öfter ihr diesen Schritt wagt, desto schneller werdet ihr euch ungeschminkt wohl fühlen. Und damit nicht genug: Eure Haut wird euch ebenfalls danken💚. Schreibt auch gerne eure Schönheitsroutinen in die Kommentar Box!

Quellen:

Fakten zur Hyaloronsäure und nützliche Webseite zur Kontrolle von Inhaltsstoffen:

Produkte, die ich erwähnt habe:

Veröffentlicht von Eileen Wagner

20, Journalismus Studentin in Stuttgart

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: